Suche

Close

Newsletter

Voraussichtlich Maskenpflicht in den Klassen

Am 3. August 2020 hat die Landesregierung NRW die Maskenpflicht für Schulen nach den Ferien (ab 12.08.2020) beschlossen.

 

Eine neue Corona-Schutzverordnung liegt dazu bisher leider nicht vor, diese wird im Zeitraum bis zum 12.08.2020 veröffentlicht.

Wir gehen zurzeit davon aus, dass die Maskenpflicht auch für unser Aus- und Weiterbildungszentrum gilt und möchten Sie vorsorglich bitten, ab der nächsten Woche genügend Masken mitzubringen, damit Sie bei Inkrafttreten der neuen Corona-Schutzverordnung entsprechend vorbereitet sind.

Wir werden darüber hinaus Plexiglasschutzwände in Auftrag geben, die auf das Pult der Dozenten/Dozentinnen gestellt werden.

Die Maskenpflicht auch außerhalb der Klassenräume bleibt natürlich bestehen.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und bitten um Ihre Unterstützung zum Wohle aller!

Der Pandemiestab der KRAFTWERKSSCHULE E.V.

Präsenzunterricht findet wieder statt

 

Übergeordnet gilt für die KWS die Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW. Die aktuelle Version ist ab dem 30. Mai 2020 gültig. Unter Einhaltung von strengen Hygiene- und Abstandsauflagen kann die KWS wieder Präsenzunterricht durchführen. Darüber freuen wir uns natürlich sehr, und auch über die durchweg positive Resonanz von unseren Kursteilnehmern.

Aufgrund der Abstandsauflagen können derzeit in einem typischen Klassenraum anstatt 24 Personen nur noch 9 Personen unterrichtet werden. Das führt zwangsläufig zu ganz erheblichen Änderungen gegenüber dem bisherigen Betrieb: Einige Lehrgänge sind in 2 Räume aufgeteilt und einige Lehrgänge werden in den Aulen unterrichtet.

Zusätzlich werden derzeit 6 Lehrgänge internetbasiert, d.h. „online“ unterrichtet.

Im Gebäude der KWS gelten eine Reihe von Hygienemaßnahmen. So ist außerhalb von Büros und Klassenräumen verpflichtend eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen.