Suche

Close

Newsletter

Seminar: Schaltberechtigung für Elektrofachkräfte

(Mittelspannungsschaltanlagen)/2018:

Anmelden

Zielgruppe

Elektrofachkräfte, die die Schaltberechtigung im Betrieb und vom Netzbetreiber erhalten sollen

Ziel

Erlangung fundierter Kenntnisse über Mittelspannungsschaltprozesse. Kenntnis über erforderliche Gesetze, Unfallverhütungsvorschriften, Normen/VDE-Bestimmungen, Netzbetriebsarten, Schaltgeräte, Anlagenkonfigurationen, Schutzmaßnahmen und Verhaltensregeln bei Störungen und Unfällen. Der Teilnehmer kann Schaltprozesse an Luft und SF6-gasisolierten Mittelspannungsschaltanlagen durchführen. Er beherrscht Freischaltprozesse und kann die „5 Sicherheitsregeln“ sicher anwenden.

Dauer

2 Tage

Ort

KRAFTWERKSSCHULE E.V., Deilbachtal 199, 45257 Essen oder bei einem KWS-Kooperationspartner

Kursgebühren

Mitglieder: auf Anfrage

Nichtmitglieder: auf Anfrage

Datum

auf Anfrage

Inhalte und zusätzliche Informationen:

  • Rechtsgrundlagen
  • Anforderungen an Schalt-, Schaltauftragsberechtigte und Anlagenverantwortliche
  • Leitfaden, Gefährdungsbeurteilung, Arbeitsanweisung
  • 5 Sicherheitsregeln und die verschiedenen Spannungsebenen
  • Gefahren und Auswirkungen des elektrischen Stroms auf den Körper
  • Verhalten bei Störungen, Unfällen, Schäden und Bränden in elektrischen Anlagen
  • Fehlschaltungsanalyse und Verhütungsstrategien
  • Schaltungsbeispiele
  • Mittelspannungsschaltanlagen bis 52 kV
  • Netzformen und Störungsarten
  • Schaltgeräte, Luft und SF6-isolierte Schaltanlagen
  • Personenschutz beim Schalten, Sicherheits- und Personenschutzkennzeichnung
  • Persönliche Schutzausrüstung
  • Theoretische und praktische Lernerfolgskontrolle

Ihre Ansprechpartner

Jochen Bolle
Leitung

Jochen Bolle

Tel. +49 201 8489-263
jochen.bolle(at)kraftwerksschule.de
Anja Langenbach
Assistenz

Anja Langenbach