Suche

Close

Newsletter

Lehrgang: Vom Rohwasser zum sicheren Betrieb des Wasser-/Dampfkreislaufs

Anmelden

Zielgruppe

Betriebspersonal von Kraftwerken, Mitarbeiter aus Wasseraufbereitungsanlagen

Ziel

Die Teilnehmer lernen, das Rohwasser ihres Standortes einzuschätzen. Darauf aufbauend werden unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Aspekte verschiedene Verfahren zur Wasseraufbereitung für den Wasser-/Dampfkreislauf vorgestellt und erarbeitet. Ausgehend von entsprechenden Deionatqualitäten werden unter dem Gesichtspunkt einer hohen Verfügbarkeit die Konditionierung und Überwachung von Trommelkesseln, z.B. anhand des VGB-Standards, dargestellt.

Dauer

2 Tage

Ort

KRAFTWERKSSCHULE E.V., Deilbachtal 199, 45257 Essen

Diesen Lehrgang bieten wir Ihnen auch als individuell angepasste Inhouse-Veranstaltung an.

Kursgebühren

Mitglieder: € 820.00

Nichtmitglieder: € 1,025.00

Datum

27.03.2019 - 28.03.2019

Beginn

erster Tag 8.30 Uhr

Ende

letzter Tag etwa 15.00 Uhr

Inhalte und zusätzliche Informationen:

  • Rohwasserinhaltsstoffe
  • Vorreinigung für Umkehrosmose und Vollentsalzungsanlagen
  • Aufbau und Betrieb von Umkehrosmoseanlagen
  • Aufbau und Betrieb von Vollentsalzungsanlagen
  • Konditionierung und Überwachung des Wasser-/Dampfkreislaufs mit Zwangdurchlauf- und Trommelkessel

Anregungen seitens der Teilnehmer bezüglich Themenvertiefung und somit Einflussnahme auf den angegebenen Seminarablauf sind ausdrücklich erwünscht.

(inkl. Schulungsunterlagen, Mittagessen und Pausengetränke)

Ihre Ansprechpartner

Jürgen Pasch
Leitung

Jürgen Pasch

Tel. +49 201 8489-110
Juergen.Pasch(at)kraftwerksschule.de
Anja Behle
Assistenz

Anja Behle

Tel. +49 201 8489-132
anja.behle(at)kraftwerksschule.de