Suche

Close

Newsletter

Lehrgang: Kraftwerksmeister-Fachrichtung Strahlenschutz

Modul 2: Handlungsspezifische Qualifikationen:

Anmelden

Zielgruppe

Strahlenschutzpersonal mit der Eignung zur Ausbildung zum Kraftwerksmeister

Ziel

Die Teilnehmer beherrschen das Wissen für den Prüfungsteil „Handlungsspezifische Qualifikationen“ der Kraftwerksmeisterprüfung Fachrichtung Strahlenschutz vor der IHK Essen.
Dieser Lehrgang hat die gleichen Lehrinhalte wie der Kurs „Ausbildung zum Strahlenschutz-Techniker“ der Schule für Strahlenschutz des Paul Scherrer Institut (PSI), Villingen/Schweiz.

Dauer

8 Wochen

Ort

KRAFTWERKSSCHULE E.V., Deilbachtal 199, 45257 Essen

Kursgebühren

Mitglieder: € 10,710.00

Nichtmitglieder: € 13,387.50

Datum

27.01.2020 - 20.03.2020

Inhalte und zusätzliche Informationen:

  • Praktischer Strahlenschutz
  • Anlagensysteme und Aktivitätsverteilung
  • Behandlung und Entsorgung von Reststoffen
  • Dekontamination
  • Strahlenmesstechnik
  • Emissions- und Immissionsüberwachung
  • Dosimetrie
  • Radiologischer Notfallschutz

Ihre Ansprechpartner

Stefan Stockfleth
Leitung

Stefan Stockfleth

Katja Strötgen
Assistenz

Katja Strötgen