Suche

Close

Newsletter

Seminar: Kraftwerk-Kennzeichen-System (KKS)

Anmelden

Zielgruppe

Mitarbeiter aus den Bereichen Planung, Herstellung, Montage, Betrieb und Instandhaltung in der konventionellen Energie- und Kraftwerkstechnik

Ziel

Die Teilnehmer erlangen das theoretische Wissen zur Kennzeichnungssystematik und üben die Umsetzung des Erlernten an praxisbezogenen Beispielanwendungen.

Dauer

2 Tage

Ort

KRAFTWERKSSCHULE E.V., Deilbachtal 199, 45257 Essen oder anlagenspezifisch vor Ort

Kursgebühren

Mitglieder: € 1,110.00

Nichtmitglieder: € 1,387.50

Datum

06.02.2020 - 07.02.2020

Beginn

erster Tag 10.00 Uhr

Ende

letzter Tag etwa 15.00 Uhr

Inhalte und zusätzliche Informationen:

  • Grundlagen und Richtlinien
    – Entwicklung der Fachnorm
    – Übersicht der Regelwerke, Grundnormen und VGB-Richtlinien
    – Anforderungen an Kennzeichnungssysteme
  • Kennzeichnungssystematik
    – Funktions-, produkt- und ortsbezogene Struktur
    – Aufbau und Umfang der Kennzeichnung
    – Aspekte und Relationen
  • Gliederungsstufen
    – Vor- und Gliederungszeichen
    – „Klassifizierende Kennzeichenteile
    – „Zählende" Kennzeichenteile
    – Kennzeichnungsarten
  • Dokumentationsmanagement
    – Anforderungen gesetzlicher Vorgaben und Verordnungen
    – Dokumentenkennzeichnung
  • Kennzeichnungsübungen in Gruppenarbeit

"

Diese Seminare können auf Wunsch auch in englischer Sprache durchgeführt werden.
Zu Übungszwecken ist es unbedingt von Vorteil eigene Unterlagen mitzubringen.

(inkl. Schulungsunterlagen, Mittagessen und Pausengetränke)

Ihre Ansprechpartner

Jörg Schulte-Trux
Leitung

Jörg Schulte-Trux

Anja Behle
Assistenz

Anja Behle

Tel. +49 201 8489-132
anja.behle(at)kraftwerksschule.de