Suche

Close

Newsletter

Seminar: Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (EFKffT)

2018:

Anmelden

Zielgruppe

Fachkräfte, die im Unternehmen zur EFKffT bestellt werden sollen und im klar definierten Umfang eigenverantwortlich die Arbeiten durchführen.

Ziel

Vermittlung der theoretischen und praktischen Kenntnisse zur Erlangung des Status „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten in und an WEA“ gemäß DGUV 3 (vormals BGV A3) und DGUV Grundsatz 303-001 (vormals BGG 944)

Dauer

4 Wochen (4 Module á 40 UStd.)

Ort

KRAFTWERKSSCHULE E.V., Deilbachtal 199, 45257 Essen oder bei einem KWS-Kooperationspartner

Kursgebühren

Mitglieder: auf Anfrage

Nichtmitglieder: auf Anfrage

Datum

auf Anfrage

Inhalte und zusätzliche Informationen:

  • Gesetzliche Vorschriften und technische Regeln
  • Betrieb und Umgang mit elektrischen Anlagen (VDE 0105-1 00)
  • Gefahren und Wirkung des elektrischen Stroms
  • Schutzmaßnahmen gegen direktes und indirektes Berühren
  • Prüfung von Schutzmaßnahmen
  • Unfallverhütung beim Arbeiten
  • Arbeiten im spannungsfreien Zustand
  • Verantwortlichkeiten beim Einsatz der EFKffT
  • Überwachung der EFKffT durch Elektrofachkräfte

Voraussetzung:
Abgeschlossene Berufsausbildung in einem handwerklich-technischen Beruf

Ihre Ansprechpartner

Jörg Schulte-Trux
Leitung

Jörg Schulte-Trux

Anja Langenbach
Assistenz

Anja Langenbach