Suche

Close

Newsletter

Kurs: Brandschutz mit praktischen Übungen für Betriebspersonal von Kraftwerken

Anmelden

Zielgruppe

Betriebs-, Instandhaltungs- und Verwaltungspersonal von Kraftwerken

Ziel

Die Teilnehmer kennen neben den allgemeinen Grundlagen des Brandschutzes auch die kraftwerksspezifischen Besonderheiten. Eine große Bedeutung haben hierbei die praktischen Atemschutz- und vor allem Löschübungen. Die Teilnehmer aus Kernkraftwerken beherrschen die notwendigen Kenntnisse der Kenntnisstufe B2 der entsprechenden Richtlinien des BMU.

Dauer

3 Tage

Ort

KRAFTWERKSSCHULE E.V., Deilbachtal 199, 45257 Essen

Kursgebühren

Mitglieder: € 1,550.00

Nichtmitglieder: € 1,937.50

Datum

17.09.2019 - 19.09.2019

Beginn

erster Tag 8.00 Uhr

Ende

letzter Tag etwa 13.15 Uhr

Inhalte und zusätzliche Informationen:

  • Aufgaben des Brandschutzes im Kraftwerk
  • Physik und Chemie des Verbrennens und Löschens
  • Brandbekämpfung in Kraftwerken
  • Grundlagen des Atemschutzes
  • Anlegen von Atemschutzgeräten
  • Feuerlöschübungen an Gas-, Flüssigkeits- und Feststoffbränden (Sicherheitsbekleidung wird gestellt.)
  • Brandmeldetechniken
  • Brandschutz aus der Sicht der Sachversicherer
  • Freiwillige Übung unter schwerem Atemschutz bei Vorliegen der ärztlichen Bescheinigung (Bitte Bescheinigung/Kopie mitbringen!)

(inkl. Schulungsunterlagen, Mittagessen und Pausengetränke)

Ihre Ansprechpartner

Dr. Michael Windfuhr
Leitung

Dr. Michael Windfuhr

Anja Behle
Assistenz

Anja Behle

Tel. +49 201 8489-132
anja.behle(at)kraftwerksschule.de