Suche

Close

Newsletter

Lehrgang: Arbeiten an Gasanlagen

Basismodul "Arbeiten an Gasanlagen":

Anmelden

Zielgruppe

Wartungspersonal für Gasanlagen

Ziel

Die Teilnehmer haben das Wissen, die bei der Aufgabenerfüllung zu beachtenden Bestimmungen und Maßnahmen im Bereich Sicherheit und Gesundheitsschutz bezüglich ArbSchG §7 einzuhalten.

Dauer

2 Tage

Ort

KRAFTWERKSSCHULE E.V., Deilbachtal 199, 45257 Essen

Kursgebühren

Mitglieder: € 1,060.00

Nichtmitglieder: € 1,325.00

Datum

auf Anfrage

Beginn

erster Tag 12.45 Uhr

Ende

letzter Tag etwa 16.00 Uhr

Inhalte und zusätzliche Informationen:

  • Einführung, chemisch- physikalische und physiologische Eigenschaften von Brenngasen
  • Prüfung von Gasleitungen und -anlagen im Kraftwerk, DVGW-Regelwerk bzgl. Überprüfung und Arbeiten an Gasanlagen
  • Brand- und Explosionsschutz in gasgefeuerten Kraftwerken aus betrieblicher Sicht einschl. VGB-Regelwerke zum Brandschutz in Kraftwerken
  • Praktische Vorgehensweise bei Freischaltung von Gasleitungen und Anlagen-Komponenten aus Sicht des Sachverständigen
  • Arbeitssicherheit beim Umgang mit Brenngasen

Das Basismodul ist separat buchbar

Das Vertiefungsmodul ist nur im Zusammenhang mit dem Basismodul buchbar, damit die Qualifikation zur „Befähigten Person" erteilt werden kann. Am Ende des Vertiefungskurses erfolgt eine Abschlussprüfung.

Ihre Ansprechpartner

Kerstin Kofink
Leitung

Kerstin Kofink

Anja Behle
Assistenz

Anja Behle

Tel. +49 201 8489-132
anja.behle(at)kraftwerksschule.de