Suche

Close

Newsletter

Kurs: Schwerpunktkurs "Auswirkungen von Netzstörungen auf den Kraftwerksbetrieb"

Anmelden

Ziel

Die Teilnehmer erkennen Störungen im Netz, beurteilen und beherrschen die Auswirkungen auf den Kraftwerksblock und kennen die Betriebszustände Eigenbedarfsversorgung und Inselbetrieb.

Dauer

1-5 Tage

Ort

KRAFTWERKSSCHULE E.V., Deilbachtal 199, 45257 Essen

Diesen Kurs bieten wir Ihnen auch als individuell angepasste Inhouse- Veranstaltung an.

Kursgebühren

Mitglieder: auf Anfrage

Nichtmitglieder: auf Anfrage

Datum

auf Anfrage

Inhalte und zusätzliche Informationen:

  • Einfluss von Blindleistungserzeugung und Transport auf Netzspannung und Netzstabilität
  • Spannungseinbruch und Netzausfall infolge Ausfall eines blindlasterzeugenden Kraftwerks
  • Anfahren aus dem Schwarzfall nach einem Kraftwerks- und Netzausfall
  • Betrieb im Eigenbedarf, Kraftwerksbereitschaft zum Netzaufbau sicherstellen
  • Wiederaufbau eines abgeschalteten Netzes
  • Inselbetrieb mit einem oder mehreren Kraftwerken
  • Betrieb von Kessel und Turbine bei Insel- und Eigenbedarfsversorgung
  • Betrieb des Generators in den Grenzbereichen
  • Aufgabe und Wirkungsweise der Spannungsregelung unter verschiedenen Betriebsbedingungen und Netzzuständen
  • Primäre und sekundäre Leistungs- und Frequenzregelung
  • Anregung der wichtigsten Generatorschutzauslösungen

Intensivschulung in der Kleingruppe/Simulatortraining und begleitendes Seminar.

 

Nach Absprache mit Ihnen kann der Kurs durch eine Auswahl der verschiedenen Themen individuell auf ein Kursprogramm von 1-5 Tagen zusammengestellt werden.

Ihre Ansprechpartner

Horst-Günther Stürenburg
Leitung

Horst-Günther Stürenburg

Susanne Degen
Assistenz

Susanne Degen

Tel. +49 201 8489-121
susanne.degen(at)kraftwerksschule.de