Suche

Close

Newsletter

Seminar: Elektrotechnisch unterwiesene Personen (EUP) und Elektrotechnisch unterwiesene Personen (EUP) – Jährliche Unterweisung

Anmelden

Zielgruppe

Elektrotechnisch unterwiesene Personen (EUP):
Elektrotechnische Laien, zu deren Tätigkeitsbereich der Umgang mit elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln in Windenergieanlagen gehört und im Unternehmen den Status einer EUP benötigen.
Jährliche Unterweisung:
Personen, die bereits elektrotechnisch unterwiesene Personen (EUP) sind.

Ziel

Elektrotechnisch unterwiesene Personen (EUP):
Unterweisung von elektrotechnischen Laien zur „Elektrotechnisch unterwiesenen Person (EUP)“. Nach der BGV A3 bzw. GUV-V A3 dürfen elektrotechnische Laien unter Aufsicht einer Elektrofachkraft Arbeiten an elektrischen Geräten und Anlagen nur durchführen, wenn sie bezüglich der Gefahren des elektrischen Stromes und der Schutzmaßnahmen unterwiesen wurden.
Jährliche Unterweisung:
Jährliche Unterweisung der Elektrotechnisch unterwiesenen Personen (EUP), gemäß der BGV A3 bzw. GUV-V A3.

Dauer

Elektrotechnisch unterwiesene Personen (EUP): 2 Tage
Jährliche Unterweisung: 1 Tag

Ort

KRAFTWERKSSCHULE E.V., Deilbachtal 199, 45257 Essen oder bei einem KWS-Kooperationspartner

Kursgebühren

Mitglieder: auf Anfrage

Nichtmitglieder: auf Anfrage

Datum

auf Anfrage

Inhalte und zusätzliche Informationen:

  • Grundlagen der Regelwerke
  • Verhaltensregeln und zulässige Tätigkeiten einer EUP
  • Gefahrenschwerpunkte in elektrischen Anlagen und an Betriebsmitteln
  • Sicherheit gegen Gefahren des elektrischen Stroms
  • Anwendung der Sicherheitsregeln der Elektrotechnik
  • Fehler in elektrischen Anlagen
  • Schutzziele und Schutzmaßnahmen in elektrischen Anlagen
  • Arbeiten in der Nähe von unter Spannung stehenden Teilen
  • Wechsel von spannungslosen elektrischen Schaltorganen und Verbrauchern

Ihre Ansprechpartner

Jörg Schulte-Trux
Leitung

Jörg Schulte-Trux

Susanne Degen
Assistenz

Susanne Degen

Tel. +49 201 8489-121
susanne.degen(at)kraftwerksschule.de