Willkommen bei der KWS

Aus Vorschrift wird Regel

Ablösung der BGV C 14 durch die BGR/GUV-R 240 „Wärmekraftwerke und Heizwerke“

Zielgruppe: Dieses Seminar richtet sich an Führungskräfte aller Ebenen, Sicherheitsfachkräfte, Betriebsräte aus Kraftwerken
Ziel: Die Teilnehmer überblicken die praktischen Auswirkungen, die die Ablösung der Vorschrift durch die Regel hervorruft.
Dauer: 1 Tag
Inhalte:
  • Organisatorische Anforderungen an die Unfallverhütung
  • Maßnahmen zu speziellen Gefährdungen (z.B. Hitzeeinwirkungen, Verwendung von Gefahrstoffen, Gefährdungen durch unter Druck stehende Anlagenteile, explosionsfähige Stäube)
  • Gestaltung und Benutzung baulicher Einrichtungen, Verkehrswege und Arbeitsplätze, Bedienen und Instandhalten
  • Arbeiten in Anlagenteilen, die unter Druck stehen, heiße Medien oder Gefahrstoffe führen
  • Absperrmaßnahmen, Verkehrswege und Zugänge
  • Schutz vor elektrischen Gefährdungen
  • Arbeiten in der Be- und Entladung, z.B. Waggonentladung, Kaianlagen
  • Arbeiten in Anlagen zur thermischen Abfallbehandlung, Schutz vor Absturz in den Müllbunker, Rettung
  • Notfallmaßnahmen bei der Befahrung von Anlageteilen, Brandschutz

Neben der Veränderung des Geltungsbereichs wurden in der BGR/GUV-R 240 Aktualisierungen/Anpassungen an den aktuellen Ordnungsrahmen (Gesetze, Verordnungen, Vorschriften, technische Regeln) sowie ein inhaltlicher Abgleich mit der BGR/GUV-R 119 „Fernwärmeverteilungsanlagen“ vorgenommen. Die BGR/GUV-R 240 löst die gleichnamige Unfallverhütungsvorschrift BGV C 14 ab.

Beginn:

9.00 Uhr

Ende etwa 16.00 Uhr

Ort:
KRAFTWERKSSCHULE E.V.
Deilbachtal 199
45257 Essen
Deutschland

Kontakt

Leitung
Jörg Schulte-Trux
KRAFTWERKSSCHULE E.V.
Tel. +49 201 8489-111
joerg.schulte-trux@kraftwerksschule.de
Assistenz
Anja Behle
KRAFTWERKSSCHULE E.V.
Tel. +49 201 8489-132
Fax +49 201 8489-123
anja.behle@kraftwerksschule.de

Termine

Termine werden individuell abgestimmt
Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Preise


Hinweis
inkl. Schulungsunterlagen, Mittagessen und Pausengetränke